Warenkorb

Sie haben 0 Tickets im Warenkorb

Total: CHF 0.00

Warenkorb ansehen

KEIN ENTRINNEN: JACK THE RIPPER GEHT UM

Ein dramatisches Live-Hörspiel mit Schlagwerk

Herbst 1888: London hält den Atem an. Ein Serienmörder dreht im East End seine unheimlichen Runden und ermor-det eine Prostituierte nach der andern, insgesamt mindestens fünf an der Zahl. Schnell findet der Volksmund einen passenden Namen für den grausamen Frauenmörder: «Jack the Ripper» (der Aufschlitzer) wird er genannt. Er wurde nie gefasst: auch deshalb ranken sich bis heute so viele Spekulationen rund um seine Identität. Lassen Sie sich im Rahmen eines Live-Hörspiels ins dunkle Londoner East End entführen, hören Sie die Kunde von den entsetzli­chen Frauenmorden und erleben Sie ein Sittengemälde der prüden und gleichzeitig unsozialen viktorianischen Zeit. Packend nimmt Sie Schauspieler Walter Sigi Arnold auf eine literarische Reise mit, untermalt durch Klänge und Geräusche von Perkussionist Emanuel Künzi. Der wunderbar düstere Text stammt aus der Feder von Heinz Stalder.

Die Veranstaltung Nr. 3 hat bereits stattgefunden.
Salonwagen auf Gleis 1
Mitglieder: CHF 25.– | Nichtmitglieder: CHF 28.–
1.5 Stunden

Ticketreservation

Ich reserviere folgende Anzahl Tickets für die Veranstaltung vom: