Warenkorb

Sie haben 0 Tickets im Warenkorb

Total: CHF 0.00

Warenkorb ansehen

«JUSTICE ON DEMAND»: DAS NEUE, INNOVATIVE GERICHTSVERFAHREN

Eine bitterböse Satire von Werner van Gent

Im Jahr 2031 finden amerikanische Steuerfahnder in einem Zürcher Banktresor einen Riesenschatz, nämlich das legendäre Goldene Vlies aus der Antike. Damit die Schweiz das Gold beschlagnahmen kann, schleppt sie dessen Besitzerin, eine gewisse Medea aus Kolchis, wegen einer Reihe ungeklärter Mordfälle vor Gericht. Dazu muss die schweizerische Justiz ein wenig angepasst werden. Mit dem innovativen Schnellverfahren «Justice on Demand» (Gerechtigkeit auf Abruf) scheint alles kein Problem mehr zu sein. Doch es kommt anders.

Werner van Gent, der bekannte Journalist mit niederländischen Wurzeln, eröffnet als südlichstes Nordlicht den nordischen Krimitagesonntag. Er hat sein Theaterstück um das Goldene Vlies, welches an den letzten Krimitagen Premiere feierte, komprimiert und in eine bitterböse Satire aus der nicht allzu fernen Zukunft umgeschrieben. Viel Vergnügen bei der szenischen Lesung mit Graziella Rossi, Helmut Vogel und Werner van Gent.

Die Veranstaltung Nr. 49 hat bereits stattgefunden.
Alpina
Mitglieder: CHF 27.– | Nichtmitglieder: CHF 30.–
ca. 1 Stunde

Ticketreservation

Ich reserviere folgende Anzahl Tickets für die Veranstaltung vom: